Der Song erscheint auf dem Album „City of God 2“, welches in der „Monsterbox 2“ enthalten ist!

Silla – City Of God 2
Es ist zehn Jahre her, da wurde in den Straßen Berlins ein moderner Mythos geschaffen. Vom Leben gezeichnet formte Silla aus seiner verzweifelten Perspektivlosigkeit einen Underground- Klassiker, der auch über seine Zeit hinaus nichts an Wirkung verloren hat. Mit City Of God presste er den Straßenstaub der Hauptstadt auf 19 erbarmungslose Tracks. Hart, unerbittlich, aber getragen von der Hoffnung es mit der Musik eines Tages aus dem Teufelskreis zu schaffen. Ein Griff nach den Sternen, eine Ansage an die Szene. Und eine Blaupause für all das was noch kommen sollte.
Zehn Jahre später wird der Mythos weitergeschrieben. Das Wunder vom Block ist wieder da, die Versprechen sind eingelöst. Silla hat seine Dämonen hinter sich gelassen, den Dreck seiner Vergangenheit abgestreift. Er ist heute Geschäftsmann und Ehemann. Seine Frau Zahnärztin, sein Konto gefüllt. Silla ist angekommen. Aber er hat noch lange nicht genug.
Nach seinem kommerziellen Erfolg packt der Blockchef jetzt wieder aus. Jeder Song ein Schlag in die Magengrube seiner Kritiker. Wer glaubt, dass Silla vergessen hat, wo er herkommt, wird durch City Of God 2 eines besseren belehrt. Die Straße kennt kein Mitleid. Es wird wieder hart. Prollig. Dreckig. Jeder Track hart wie der Asphalt, der ihn inspiriert, jede Punchline eine Kriegserklärung und jeder Tag ist jetzt wieder Hard Knock Life.
Getragen wird das Album von internationalen Produktionen der Spitzenklasse, unter anderem von Golden Boy (Chris Brown) und Static Beatz aus London. City Of God 2 ist eine Ansage an die Szene. Soll niemand sagen, dieser Silla war kein Ehrenmann. Der Mythos, er ist lebendig.

 

Category:

National

Tags:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*