Das Rap4good-Festival dieses Jahr war ein voller Erfolg. Es fand zum ersten Mal in Hamburg statt und im Rahmen des Events traten vor 4.000 Zuschauern Rapper wie Summer Cem, Cr7z, Vega, Fard, Azad oder die 187-Jungs in der Barclaycard Arena auf.

Sie alle rappten ohne Gage und dank zusätzlichen Spendeneinnahmen kam am Ende die stolze Summe von 250.000 € für Bildungs- und Förderprojekte für Jugendliche zusammen. Wahnsinn!

Präsentiert wurde das Event von Essah Entertainment und Kool Savas, der es sich natürlich auch nicht hat nehmen lassen, seine Live-Skills unter Beweis zu stellen. Dass er jede Bühne ownt, ist kein Geheimnis – nicht umsonst hat er gerade zum zweiten Mal in Folge einen Hiphop.de Award in der Kategorie “Bester Live-Act” gewonnen.

Falls du nicht vor Ort sein konntest, hast du jetzt die Möglichkeit, ein paar exklusive Einblicke zu sammeln. Vielleicht bist du beim nächsten Mal am Start?!

Category:

HipHop.de