Chakuza und Bizzy Montana, diese beiden! Haben sich nach ungefähr fast genau zehn Jahren mal wieder zusammengetan, um “Blackout 2” aufzunehmen. Mit dem ersten Teil des Releases hat das Werk allerdings nicht sooo viel zu tun. Darauf deutet schon der Untertitel “What the Kuckuck” hin. Deepe Texte und Stories sucht man hier tatsächlich vergebens. Stattdessen hauen Chakuza und Bizzy eigentlich permanent auf die Kacke. Grenzen des guten Geschmack? Hahaha. Respekt vor Tabus? Niemals. Namen allerdings fallen fast keine, im Grunde kann also jeder die Wut, die aus vielen Zeilen spricht, auf sich beziehen. “Blackout 2” ist aber kein Rumgemecker, sondern Lust am Zerstören, am Pöbeln und am Anecken. Und genau darüber haben wir mit den beiden gesprochen. Fast so unterhaltsam wie das Album.

Category:

rap.de